Logo der Green Bay Packers

Green Bay Packers

  • Draft Recap 2021

    Unsere Einschätzung

    In den vergangenen Jahren bin ich mit kleinerer Erwartungshaltung in den Draft gegangen. Morgens aufgewacht und geguckt: „Na was haben die Packers wieder verbockt?“ Aber weit gefehlt dieses Jahr. Rein auf die Positionen bezogen, hat man ganz klar offene Stellen gesehen und gefüllt – natürlich immer vorausgesetzt, alle Rookies liefern.

    CB Stokes, OL Josh Meyers und WR Amari Rodgers kommen neu auf das Roster und sollten möglichst sofort weiterhelfen. Corner war wichtig, da die Position trotz der King Verlängerung nicht gut genug besetzt war. Meyers soll alle drei Positionen Inside spielen können, was den Abgang von Linsley auffangen könnte. Dann noch einen WR? Wer hätte das gedacht, also ich nicht und mit Amari kommt ein Reciever für den Slot nach Green Bay der neben Lazard und allen voran Adams endlich die nötige Gefahr ausstrahlen könnte, die den Packers, trotz den Erfolgen der letzten zwei Jahre, irgendwie abging.

    Ab Runde vier ging man dann auf Tiefe: OL (R. Newman), DL (T. Slaton, noch sehr roh, braucht noch Zeit), nochmal CB (S. Jean-Charles), OL (C. Van Lanen), LB (I. McDuffie) und RB (K. Hill) komplettieren das Draftboard der Packers.

    Meiner Meinung nach hat man klare Lücken erkannt und adressiert, wenn man sich jetzt noch mit ARod einig wird kann der nächste tiefe Run auf die Lombardi Trophy beginnen.

    Draftpicks*

    3.22
    Amari Rodgers

    Teamneeds nach dem Draft

    Post-Draft Pre-Draft
    RDE
    DT
    LDE
    ROLB
    RILB
    LILB
    LOLB
    RCB
    LCB
    SS
    FS
    LWR
    LT
    LG
    OC
    RG
    RT
    TE
    RWR
    QB
    RB
    SWR
    Legende: Primärer Need; Sekundärer Need; Depth Need; Kein Need
  • Free Agency Recap

    Nach dem enttäuschenden Aus im NFC Championship Game ist das Front Office der Packers wieder gefordert. Nachdem man im ersten Jahr von Matt LaFleur als Headcoach unüblicherweise aktiv war und FAs gesigned hatte, war es in der Offseason zur vergangenen Saison wieder ruhig in Green Bay. Man adressierte weder im Draft noch in der FA Skill Positionen. Von den 2020er Draft Picks spielte nur AJ Dillon überhaupt einen Snap in den Playoffs. Das muss sich zwingend ändern. Das Superbowl Fenster für die Packers ist definitiv geöffnet, ARod spielt eine MVP Saison im zarten Alter von 37, hat seine Connection zum HC gefunden und das muss ausgenutzt werden. Man sieht an den Bucs was passieren kann wenn man dann wichtige Bausteine zum Team holt.

    Die Free Agency kam und ging bzw. läuft noch, aber die Packers haben sich kaum bewegt. Man hat Corey Linsley ziehen lassen bzw. nicht bezahlen wollen und dafür aber Aaron Jones mit Geld zugeschüttet. Inwieweit es sich lohnt Running Backs zu bezahlen, sei dahin gestellt. Immerhin ist diese Position kein Thema für den Draft, wobei man das bei den Packers nie ausschließen kann. Weiterhin hat man zwei CBs erneut unter Vertrag genommen, die dem Team schon aus dem letzten Jahr bekannt waren. Mein Need auf der Position bleibt trotzdem bestehen, da Kevin King, auch wenn man nicht nur das Spiel gegen die Bucs betrachten darf, nicht die dauerhafte Lösung sein kann. Beide TEs (Lewis, Tonyan) sind ebenfalls wieder dabei, deswegen wird wohl auch auf TE im Draft nichts passieren. Devin Funchess wird in dieser Saison wohl mit von der Partie sein, einen WR könnten die Packers trotzdem gut gebrauchen.

    Teamneeds vor dem Draft 2021

    RDE
    DT
    LDE
    ROLB
    RILB
    LILB
    LOLB
    RCB
    LCB
    SS
    FS
    LWR
    LT
    LG
    OC
    RG
    RT
    TE
    RWR
    QB
    RB
    SWR
    Legende: Primärer Need; Sekundärer Need; Depth Need; Kein Need

    Teamfits für die Green Bay Packers

    Primäre Needs

    SpielerCollegeGrade
    Ja’Marr Chase, WRLSU1.3
    DeVonta Smith, WRAlabama1.5
    Jaylen Waddle, WRAlabama1.5
    Rashod Bateman, WRMinnesota1.8
    Nick Bolton, LBMissouri Tigers2.2
    Elijah Moore, WROle Miss2.2
    Kadarius Toney, WRFlorida2.5
    Amari Rodgers, WRClemson2.7
    Terrace Marshall Jr., WRLSU2.8
    Rondale Moore, WRPurdue3.1
    D’Wayne Eskridge, WRWestern Michigan3.4
    Nico Collins, WRMichigan3.5
    Jaelon Darden, WRNorth Texas3.8
    Dyami Brown, WRNorth Carolina3.9
    Tutu Atwell, WRLouisville4.5
    Amon-Ra St. Brown, WRUSC4.5
    Anthony Schwartz, WRAuburn4.6
    Ihmir Smith-Marsette, WRIowa4.6
    Simi Fehoko, WRStanford Cardinal5

    Sekundäre Needs

    SpielerCollegeGrade
    Jayson Oweh, EDGEPenn State1.9

    Depth Needs

    SpielerCollegeGrade