Logo der Cincinnati Bengals

Cincinnati Bengals

  • Draft Recap 2021

    Draftpicks*

    1.5
  • Free Agency Recap

    Nachdem die Cincinnati Bengals im 2020er Draft Jow Burrow an Nummer 1 wählten, brach so etwas wie Aufbruchsstimmung aus. Das man mit den Playoffs zunächst nichts zu tun haben wird war wohl klar, aber man hat nun einige gute Spieler, vor allem in der Offense, um die man was aufbauen kann. Ein Jahr später kann man wohl doch etwas ernüchtert sein, da man durch die schwere Verletzung von Burrow auf den Boden der Tatsachen angelangt ist.

    Für viele war es hinter dieser O-Line nur eine Frage der Zeit, bis etwas passieren musste, weshalb es auch wenig verwunderlich war, dass in der Free Agency Verstärkung kam. Mit Riley Reiff kommt ein erfahrener Tackle von den Vikings, der vermutlich auf der rechten Seite spielen wird. Links hat 2019er 1st Round Pick Jonah Williams eine okaye Saison gespielt, nachdem er seine Rookie Saison komplett verpasst hat. Auch 2020 hatte er mit Verletzungen zu kämpfen, sollte aber noch eine Chance bekommen. Tackle hätte somit nicht die allerhöchste Priorität im Draft, was man von der interior Line nicht behaupten kann.

    Auf den Skill Positionen hat man sich von Langzeit Starter WR AJ Green und Draft Bust WR John Ross getrennt, sowie auch RB Giovanni Bernard ziehen lassen, der Joe Mixon durchaus gut ergänzt und vertreten hat. Allerdings fehlt es auf allen Positionen an Tiefe, auch wenn man vorzeigbare Starter im Roster hat. Bei den Tight Ends wurde nun Burrows Ex College Tammate Thaddeus Moss unter Vertrag genommen. Ob er die große Lücke füllen kann bleibt abzuwarten. Sollte man sich in Cinnci gegen einen O-Liner in der ersten Runde entscheiden, wäre Kyle Pitts wohl eine sehr gute Ergänzung.

    In der 2020 eh schon schlechten Defense musste man nun auch noch einige Spieler ziehen lassen. Allen voran musste man sich von Edge Rusher Carl Lawson verabschieden, dessen Ersatz in Trey Hendrickson von den Saints aber direkt geholt wurde. Für die interior Line kam Larry Ogunjobi von den Browns (der die Leistung seiner Rookie Saison in 2017 bisher aber nicht wiederholen konnte). Neben ihm braucht DJ Reader eine Bounce Back Saison, um der Run Defense mehr Stabilität zu geben.

    In die Linebacker hat man die letzten Jahre einiges an Draftkapital investiert, ohne damit besonders erfolgreich zu sein. Alle Picks aus den letzten beiden Jahren konnten noch nicht von sich überzeugen und auch die Veterans konnten nicht helfen. So hat man sich nun von Josh Bynes getrennt.

    Die Secondary hat die CBs William Jackson und Mackensie Alexander verloren, mit Mike Hilton von den Steelers und Chidobe Awuzie von den Cowboys hat man aber versucht, die Lücken direkt wieder zu schließen. Hilton hat 2020 vor allem im Slot gespielt, gehörte dort aber nicht zu den besten Spielern. Awuzie hat einiges an Spielzeit verpasst, bringt aber wenigstens etwas Upside mit. Der zweite outside Corner wird wohl Darius Phillips sein, der eine viel versprechende Saison spielte, allerdings auch Spiele verpasst hat.

    Die einzigen Positionen in der Defense, in die man wohl nicht investieren muss, sind die Safeties. Von Bell und vor allem Jessie Bates machten hier einen sehr guten Job.

    Insgesamt stellt sich die Frage, warum die Bengals in der Offseason nicht aggresiver waren. Sie haben derzeit den 5. meisten Cap Space der Liga und einige sehr große Lücken im Roster. Hier wäre mehr möglich gewesen, was auch einen entspannteren Draft ermöglicht hätte.

    Teamneeds vor dem Draft 2021

    RDT
    LDT
    RDE
    LDE
    MIKE
    SAM
    RCB
    LCB
    SCB
    SS
    FS
    LWR
    LT
    LG
    OC
    RG
    RT
    TE
    RWR
    QB
    RB
    SWR
    Legende: Primärer Need; Sekundärer Need; Depth Need; Kein Need

    Teamfits für die Cincinnati Bengals

    Primäre Needs

    SpielerCollegeGrade
    Kyle Pitts, TEFlorida1.3
    Jamin Davis, LBKentucky Wildcats2
    Brevin Jordan, TEMiami Hurricanes3.9

    Sekundäre Needs

    SpielerCollegeGrade
    Penei Sewell, OTOregon1.2
    Ja’Marr Chase, WRLSU1.3
    Rashawn Slater, OTNorthwestern1.5
    DeVonta Smith, WRAlabama1.5
    Jaylen Waddle, WRAlabama1.5
    D’Wayne Eskridge, WRWestern Michigan3.4
    Nico Collins, WRMichigan3.5
    Dyami Brown, WRNorth Carolina3.9
    Hamilcar Rashed Jr., EDGEOregon State4.5
    Anthony Schwartz, WRAuburn4.6
    Simi Fehoko, WRStanford Cardinal5

    Depth Needs

    SpielerCollegeGrade