Anthony Schwartz
Auf dieser Seite

Anthony Schwartz

WR, Auburn

Slot-Receiver

Der Slot Receiver (auch Y-Receiver) stellt sich vor dem Snap zwischen Offensive Line und Outside Receiver auf (abseits der Line of Scrimmage). Die Position wird in der "modernen" NFL immer wichtiger und zeichnet sich vor alle durch Explosivität und Agilität aus. Die Spieler sind meistens etwas kleiner, können aber eine Menge einstecken, da sie meistens dort arbeiten, wo am meisten los ist: in der Mitte des Feldes. Die Spieler bekommen den Ball oft im freien Raum und sollten in der Lage sein, diesen zu nutzen und Yards after Catch zu erlaufen. Aktuelles Beispiel: Jamison Crowder, NYJ

Deep Threat

Deep Threats sind vor allem in der Tiefe des Feldes gefährlich. Sie sind sehr schnelle Spieler, die am Verteidiger auch einfach mal vorbei laufen können. Die Spieler sehen zwar mitunter weniger Targets im Spiel, dafür sind gefangene Bälle häufig Big Plays, die nicht selten im langen Touchdown enden. Aktuelles Beispiel: Tyreek Hill, KCC

Anthony Schwartz kam als Jugend-Sprint-Star nach Auburn. Neben einigen Gold und Silber Medaillen in internationalen 100m Wettbewerben (auch mit der Staffel), hält er ebenfalls den U18 Rekord mit 10.15s.

Er konnte sich direkt in seiner ersten Saison bei den Tigers eine Rolle erarbeiten und fing immerhin 357 Yards in seiner Freshman Saison. In den folgenden beiden Jahren war er dann nach Seth Williams der Receiver mit den zweitmeisten Receiving Yards im Team, konnte aber 2020 immerhin die meisten Receptions für sich verbuchen.

2018 und 2019 wurde Schwartz auch vermehrt im Run Game eingesetzt, wo er immerhin 7 TDs und knapp 330 Yards erlaufen hat.

Draftklasse 2021

Cleveland Browns Logo
4.6
4.6

College Stats

Teams mit Positions Need


Analyse


Videos